Logo Go SwissDrive

GO SwissDrive – Test und Erfahrungen

Als Tochterunternehmen der deutschen Ortlinghaus-Gruppe liefert die GO SwissDrive AG hochmoderne E-Bike Antriebe auf Weltniveau. Wir erzählen dir in unserem GO SwissDrive Test mehr über das Schweizer Qualitätsprodukt.

Produkte der GO SwissDrive AG

GO SwissDrivego-swissdrive-umbausatz

Als Umbausatz für das Hinterrad fügt sich der GO SwissDrive geräusch- und nahtlos in fast jedes Fahrrad ein. Mit seinem Drehmoment von 37 Nm und einem Gewicht von 4,7 kg, trägt er dich jeden Berg hinauf. Zudem entfällt durch den integrierten Controller und Drehmomentsensor einiges an Kabelsalat.

Der Umbausatz ist kompatibel mit Kettenschaltungskassetten mit bis zu 30 Gängen (11-fach) und kann ebenfalls mit Tretlagergetrieben, wie zum Beispiel einem 18-Gang Pinion, kombiniert werden. Eine Scheibenbremsenaufnahme ist ebenfalls möglich.

Beim Akku hast du die Wahl zwischen zwei Varianten. Der Unterrohr-Akku kommt mit 558 Wh daher und bietet dir eine maximale Reichweite von etwa 130 km. Der Gepäckträger-Akku besitzt mit 446 Wh zwar eine etwas geringere Kapazität, fügt sich mit seinem integrierten Rücklicht aber dafür optisch gut in das Design deines Fahrrads ein. Und durch die serienmäßige Möglichkeit der Energierückgewinnung (Rekuperation) wird deine Reichweite unabhängig vom Akku abermals erhöht.

Standartmäßig gibt es ein kabelloses Bedienelement mit LCD-Display dazu, mit dem sich die 5 Unterstützungsstufen, der Rekuperationslevel und die Schiebehilfe einstellen lassen. Außerdem bietet es verschiedene Anzeigen und Tachometer-Funktionen. Ein Upgrade auf das größere 3,2 Zoll Evo Display mit TFT-Farbdisplay ist optional möglich.

zum Produkt




Vor- und Nachteile des GO SwissDrives

Vorteile

  • hohe Reichweite
  • integrierte und drahtlose Komponenten

Nachteile

  • sehr teuer
  • relativ schwer

Hintergrundinfos zur GO SwissDrive AG

Die GO SwissDrive AG wurde 2011 innerhalb der Schweiz in Gams gegründet. Sie ist ein Tochterunternehmen der deutschen Ortlinghaus-Gruppe, die als Hersteller und Lieferant von hochwertigen E-Bike Antriebssystemen bekannt ist. Dadurch besitzt die GO SwissDrive AG einen echten Vorteil in Sachen Ingenieurserfahrung und Entwicklungspotential.

Dies kann vor allem am automatisierten Entwicklungsstandort in Gams beobachtet werden, wo nach modernstem Industriestandart gefertigt wird. Das in Deutschland gelegene Europa-Servicezentrum in Wermelskirchen bei Köln dient zusätzlich der Kundennähe und ermöglichst kurze Reaktionszeiten bei Problemen und Reparaturen.

Hat dir unser Artikel weitergeholfen? Dann hilf uns das Wissen zu verbreiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.